News

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 15.03.2019

Norddeutsche Meisterschaft 2019 im Kickboxen

Die Ausschreibung zur Norddeutschen Meisterschaft 2019 für Tatami Disziplinen (Pointfighting, Leichtkontakt, Kicklight und WAKO Forms)

findet am 06.04.2019

in der Sporthalle Barsbüttel, Soltausredder 28, 22885 Barsbüttel (Anfahrt: https://goo.gl/maps/czUUghZUDVn)

statt.

Beginn: 10 Uhr

Waage & Passkontrolle:   NUR am Freitag, 05.04.2019| 18:00 - 20:00 Uhr  in der Sporthalle Barsbüttel oder für Bremer KickboxerInnen in Wilhelmshafen

Meldeschluss: 31.03.2019

Startberechtigt: KickboxerInnen aller Bundesländer mit  gültigem Sportpass und Attest nicht älter als 1 Jahr.

Ausschreibung hier: http://www.wako-in-hh.de/static/EventsBund/e/Norddeutsche_Meisterschaft_2019/m/410/id/18947.html

(DS | 15.03.2019)

Allgemeines
Veröffentlicht am: 08.02.2019

Außerordentliche Generalversammlung 2019 der WAKO

WAKO-Präsident (IF) Roy Baker (links) überreicht Vizepräsident (WAKO D) Andreas Riem die Urkunde.


Roy Baker ist neuer Präsident des WeltverbandesVergangenen Samstag, am 2. Februar 2019 trafen sich im norditalienischen Mailand Vertreter aus 51 Ländern, um einen Nachfolger für den im Oktober 2018 plötzlich verstorbenen WAKO-Präsidenten Borislav Pelevic (Serbien) zu wählen.Roy Baker (Irland) und Olga Pavlenko (Ukraine) bewarben sich um das Amt. Eine weiterer Bewerber aus dem Iran zog seine Kandidatur kurzfristig zurück.
Mit 47 Stimmen, drei Gegenstimmen und einer Enthaltung wurde der bisherige Vizepräsident Roy Baker zum neuen Präsidenten des Weltverbandes gewählt. Er löst damit auch Francesca Falsoni als Interimspräsidentin ab.
WAKO Deutschland-Vizepräsident Andreas Riem reiste nach Italien, um für Deutschland die Stimme abzugeben. Er gratulierte Roy Baker zum neuen Amt und nahm mit Freude eine Urkunde aus den Händen des neuen Präsidenten entgegen, welche der WAKO Deutschland
"als aufrichtige Anerkennung für ihren bedeutenden Beitrag zum Kickbox-Sport, der am 30. November 2018 zur vorläufigen Anerkennung durch das Internationale Olympische Komitee geführt hat"
überreicht wurde.

Urkunde
Englischer Originaltext: "This certificate is proudly presented to WAKO Deutschland – Germany – in sincere appreciation for your significant contributuion to the sport of kickboxing, which resulted in the provisional recognition by the International Olympic Committee on 30th November 2018."
 
 
 
Artikel (engl.) mit Dankesrede u. Kurzbiografie von Roy Baker sowie Fotos (auf der Website des Weltverbandes):
http://www.wakoweb.com/en/news/2019/02/03/roy-baker-is-the-new-president-of-wako/957/
(pt)

Ausbildung
Veröffentlicht am: 30.01.2019

10.02.2019: Kampfrichterlehrgang und Coach Lizenz.

Termine Kampfrichterlehrgang und Coach-Lehrgang (Coach-Lizenz) 2019. 

Am 10.02.2019 finden in der Sportschule Wübke die Kurse zum Erwerb der Coach Lizenz 2019 und zum Erwerb der Kampfrichter C-Lizenz (keine Prüfung) statt. Die Ausschreibungen findet Ihr unter Termine. -> http://www.wako-in-hh.de/static/EventsLand.html

Warum dieses Mal am Sonntag? Der Terminkalender mit Turnieren auf Landes- und Bundesebene sowie das Sportprogramm des Hamburger Kick Box Verbandes e.V. lassen kaum Lücken in den ersten 3 Monaten - um nicht zu spät in das Jahr hinein zu rutschen, deshalb (ausnahmsweise), am Sonntag.

Tim und Dirk freuen sich auf Euch.

(D.S. / 30.01.2019)

Ausbildung
Veröffentlicht am: 24.01.2019

WAKO - DOSB Plexiglastafel

Ausbildung
Veröffentlicht am: 22.01.2019

WAKO Deutschland-Präsidium im Amt bestätigt

Schorn, Brunnbauer und Riem gehen in zweite Amtszeit

Das WAKO Deutschland-Präsidium mit Rudi Brunnbauer (Vizepräsident) und Andreas Riem (Vizepräsident), welchem Jürgen Schorn (Präsident) vorsitzt, wurde im Amt bestätigt. Die drei Herren, welche an der Spitze des deutschen Spitzensportverbandes für Kickboxen die Geschicke leiten, wurden auf der vergangenen Mitgliederversammlung am Sonntag, den 20.01.2019 von den wahlberechtigten Landespräsidenten in eine zweite Amtszeit gewählt. „Wir freuen uns wirklich sehr“, sagte Schorn unmittelbar nach der Wiederwahl, die einstimmig für das Trio ausfiel. „Das Vertrauen der Landesvorsitzenden ehrt uns“, ergänzte Brunnbauer, der gemeinsam mit seinen Amtskollegen keine Gegenkandidatin bzw. Gegenkandidaten zu fürchten hatte.

„Wir wurden ein Stück weit für unsere erreichten Ziele am heutigen Tage bestätigt“, sagte Andreas Riem, der auch einem der größten Landesverbände – Hessen – stellvertretend vorsitzt.

mehr...
Ausbildung
Veröffentlicht am: 18.01.2019

Termine 2019

Hallo Zusammen,  das neue Sportprogramm 2019 steht.

Bitte merkt Euch die Termine vor.




Alle, aktuellen und weitere Termine findet Ihr unter Termine, hier die aktuellsten im Überblick:

09.02.2019   - 1.  Meistergrad-Lehrgang / Sportschule Wübke

23.03.2019  - 1. SV Lehrgang Allgemein für Kinder & Jugend sowie Erwachsene / Sportschule Wübke

20.04.2019 - Kaderlehrgang Pointfightimg / bei Feuersports

27.04.2019  - Kickboxspezifische Selbsverteidigung / Sportschule Wübke

11.05.2019 - Kaderlehrgang Pointfighting / bei Feuersports

25.05.2019  - 2. Meistergrad Lehrgang / Sportschule Wübke

21.09.2019  - 2. SV Lehrgang Allgemein für Kinder & Jugend sowie Erwachsene / Sportschule Wübke

02.11.2019  - Meistergrad Prüfung

Termine für CoachLehrgang und Kampfrichterlehrgänge folgen in den nächsten Tagen.

(D.S. / 18.01.2019)

Allgemeines
Veröffentlicht am: 30.11.2018

Die WAKO wurde heute vom IOC anerkannt

Auf der Vorstandssitzung des Internationalen Olympischen Komitees am 30. November 2018 in Tokio (Japan) wurde der World Association of Kickboxing Organizations (WAKO) die vorläufige Anerkennung erteilt.

http://www.wakoweb.com/en/news/2018/11/30/wako-recognized-by-the-ioc/944/

mehr...
Allgemeines
Veröffentlicht am: 29.11.2018

Nachruf.

Wir trauern um Dieter Arenz, der am 26.November 2018 verstorben ist. Dieter hat sich als Präsident des Hamburger Kickbox Verband e.V. in den Aufbaujahren sehr verdient gemacht. Wir haben immer seine sportliche Einstellung und seine Leidenschaft für das Kickboxen und Karate sehr an ihm geschätz.  Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

Der Hamburger Kickbox Verband e.V. wird Dieter Arenz nicht vergessen.

(D.S. / 29.11.2018)

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 17.10.2018

Nachtrag zur WM Junioren/Jugend 2018 in Italien

8 Sportlerinnen und Sportler aus dem Hamburger Kickbox Verband e.V. treten im Nationalteam für Deutschland auf der WM 20188 in Italien an.




Über 2.500 Kämpferinnen und Kämpfer traten auf 8 Tatamis und 3 Ringen in ihren Disziplinen auf der WM der Jugend/Junioren in Italien 2018 an.

Für uns mit dabei :

  • Elea Boroh
  • Sarah Below
  • Nele Feuer
  • Michelle langer
  • Georg laubinger
  • Nasser Nabizade
  • Alica Osmanovic
  • Jamail Osmanovic

Das Präsidium sendet die herzlichesten Glückwünsche an:

  • die Weltmeister Nele (schion zum 3. Mal!), Sarah und Georg
  • die Vizweweltmeisterin Alica
  • den Bronze-Medailliengewinnern Jamail und Michelle, sowie mit dem team Nele, Jamail und Nasser.


Auch wenn nicht alle 8 Teilnehmer auf dem Treppchenstehen konnten, so haben alle ein grossartiges Turnier, mit vielen neuen Eindrücken und Freunden kennengelernt.
"Da bleibt mit nur eines zu sagen ..", freut sich Präsident des H.K.B:V. e.V. Michael Wübke, "  .. bleibt auch in Zukunft so erfolgreich. Ihr seid die Zukunft des Kickboxens der WAKO in Deutschland und auf der Welt."

(D.S. | 17.10.2018)

Ausbildung
Veröffentlicht am: 14.10.2018

Kampfrichterlehrgang und Prüfung Oktober 2018

Kampfrichterlehrgang und Prüfung

Am 06.10.2018 fand der zweite Teil der jährlichen Kampfrichterausbildung des Hamburger Kickboxverbandes in der Sportschule Wübke statt. Für den zweiten Teil der Ausbildung stand dann auch die Prüfung zur Kampfrichter C-Lizenz an.
Auch in diesem Jahr konnten Dirk Schallhorn (2. Dan Landes Kampfrichterreferent) und Tim Prietzsche (3. Dan Assistent) wieder zahlreiche Teilnehmer, insbesondere die Prüflunge zum 1. Dan, vieler Sportschule und Vereine begrüßen.
Nach einem verkürzten, auffrischenden Theoriepart, ging es in der Sportschule Wübke auf die Matte für eine praktische Unterweisung.
Nach dem praktischen Teil ging es an die schriftlichen Prüfung.
16 Teilnehmer stellten sich der Prüfung zum Erhalt der Kampfrichter C-Lizenz.
Alle 16 haben ihre Prüfung dann auch bestanden.

Dirk und Tim möchten allen Teilnehmern ihren Dank aussprechen und gratulieren zur bestanden Prüfung. „Wir freuen uns besonders über jeden, der dann uns dann auf den Turnieren auch tatkräftig als Kampfrichter unterstützt !", so Tim Prietzsche.

Besonders freuen sich Dirk und Tim auch darüber wenn, wie auch an diesem Samstag, bereits lizensierte und aktive Kampfrichter den Lehrgang besuchen.

Der H.K.B.V ist stets bestrebt neue Kampfrichter auszubilden, aber natürlich auch eine aktuelle Fortbildung für aktive Kampfrichter außerhalb der Turniere zu bieten. Aus diesem Grund bietet der H.K.B.V die Kampfrichterlehrgänge für lizensierte Kampfrichter kostenfrei an

Seite 1 von 1