News


Ausbildung
Veröffentlicht am: 11.02.2018

Neues Prüfungsgremium für den 1.Meistergrad und 2.3. Meistergrad beim H.K.B.V. e.V.

***** Aktuelles aus dem Präsidium des H.K.B.V. e.V. ******************

Wie im Round-Table 2017 und  auf der Jahreshauptversammlung des H.K.B.V. e.V. 2018 diskutiert und besprochen, hat das Präsidium die Besetzung des Prüfungsgremiums für die Prüfung zum 1. Meistergrad und zum 2./3. Meistergrad neu geregelt. Aber was ist neu in 2018ff?

1. Qualifikation zur Meisterprüfung: Wir haben in den letzten Jahren schon ein sehr hohes Niveau bei den DAN-Prüfungen erreicht. Wir können mit Stolz sagen, das die Meisterprüfungen des H.K.B.V. e.V.  neben Bayern, NRW, Hessen zu den qualifiziertesten und Besten gehören.  Wer beim Landesverband Hamburg seine Prüfung zum Meistergrad ablegt, der ist ein Meister im Sinne des Qualitätsanspruches der WAKO.  Aber wir können und müssen noch besser werden. Bereits für die Prüfung in diesem Jahr haben wir ie Zulassungsbedingen verändert. Neben den bekannten Voraussetzungen (bestanden KR Prüfung, 2 DAN Vorbereitungskurse, diverse sonstige Kurse ...), wird am Ende des 2. DAN Vorbereitungslehrgangs jeder Anwärter von den Übungsleitern beurteilt. Wer eine Empfehlung für die Meisterprüfung bekommt, der ist dabei - wer diese (noch) nicht bekommt, bekommt noch etwas Zeit um sich für das nächste Jahr noch besser vorzubereiten und seine Potentiale voll auszuschöpfen.

2. Prüfungsgremien: Eine qualifizierte Prüfung ist ohne qualifizierte und erfahrene Prüfer nicht möglich. Und hier haben wir im H.K.B.V. e.V. mit Michael Wuebke, Holger Bold und Thomas Witthöft ein herausragendes Team von erfahrenen Meistern und Vorbildern im Kickboxen an unserer Seite. Ohne Euch hätten wir die Konstanz in der bisher erreichten Qualität unserer DAN Prüfungen nicht erreicht. Dafür gilt unser Respekt und unsere vollste Wertschätzung.

NEU - Prüfungsgremium "Hohe Meistergrade" zum 2./3. DAN:

Besonders hier brauchen wir besonders erfahrene und qualifizierte Prüfer. Wir sind sehr stolz, dass Holger und Thomas in diesem Team dabei sind. Zusammen mit Michael Wuebke (Vorsitz) bilden Holger und Thomas das Prüfungsgremium "Hohe Meistergrade".

NEU - Prüfungsgremium "Meisterprüfung zum 1.DAN":

Zusammen mit Michael Wuebke (Vorsitz) werden zukünftig Helge Lohmann und Gunnar Strietzel die Prüfungen zum 1. Meistergrad in den DAN Vorbereitungskursen begleiten, die Anwärter beurteilen und die Prüfung zum 1. Meistergrad abnehmen.

Wir wünschen unseren neuen und bekannten Prüfern, allen Anwärterinnen und Anwärtern zum 1., 2. oder 3. Meistergrad viel Erfolg und vor allem viel Spass.

(D.S. | 11.02.2018) 

Ausbildung
Veröffentlicht am: 08.02.2018

Vorbereitungslehrgang zur DAN Prüfung: 20 Anwärterinnen und Anwärter stellen sich.

03.02.2018: 1. Sichtungslehrgang zur Zulassung zum 1., 2. oder 3. DAN 2018 beim H.K.B.V. e.V.

Unter der konstruktiven und strengen Leitung von Michael Wuebke und Helge Lohmann stellten sich 16 Anwärterinnen und Anwärter zum 1.Meistergrad / 4 zum 2 Meistergrad vor. In den knapp 4 Stunden wurde intensiv am Prüfungsprogramm gearbeitet. Auch wenn etwas noch nicht zu 100% geklappt hat, Michael und sein Assistent Helge standen mit wertvollen Tipps zur Seite. Das Fazit aller Teinehmer am Ende war eindeutig: klasse Lehrgang, wertvolle Impulse bekommen, Hausaufgaben zu machen.  

(D.S. | 08.02.2018)

Allgemeines
Veröffentlicht am: 06.02.2018

Neuer Verein im H.K.B.V. e.V. : Mo San e.V.

***** Herzlich Willkommen im Hamburger Kickbox Verband e.V. *****

Mo San e.V. - das Präsidium des H.K.B.V. e.V. wünscht Muhamed Kahrmanovic und seinen Sportlerinnen und Sportlern viel Erfolg und Spaß im WAKO Landesverband Hamburg.

(D.S. / 06.02.2018)


Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 03.02.2018

Hamburger Meisterschaft im Kickboxen & Newcomer 2018

Ausschreibung hier: Ausschreibung ansehen

(D.S. / 03022018)

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 03.02.2018

1. Newcomer Cup 2018

Ausbildung
Veröffentlicht am: 27.01.2018

WAKO Trainerausbildungen

WAKO Trainerausbildungen (C/B/A) ab sofort vom DOSB lizenziert

Mit Schreiben vom 24. Januar 2018 des DOSB-Bildungsreferats liegt uns nun die Anerkennung unserer Trainerausbildungen durch den Deutschen Olympischen Sportbund schriftlich vor.

Die Genehmigungen beziehen sich auf die Ausbildungsgänge C Breitensport, C Leistungssport, B Leistungssport sowie A Leistungssport.

Hierfür wurden von uns Ausbildungskonzepte erarbeitet und eingereicht. Der DOSB hat "keine Abweichungen von den Rahmenrichtlinien" festgestellt, damit sind die o.a. Ausbildungsgänge "ab jetzt im DOSB-Lizenzmanagementsystem verfügbar", heißt es im Schreiben.

Damit bietet der Bundesfachverband für Kickboxen (WAKO Deutschland) die einzigen vom DOSB anerkannten Trainerausbildungen für die Sportart Kickboxen an.

Das Genehmigungsschreiben kann auf der Website der WAKO Deutschland in der Rubrik "Trainerausbildung" als PDF herunter geladen werden.

(pt)

Ausbildung
Veröffentlicht am: 26.01.2018

WAKO Trainerausbildungen (C/B/A) ab sofort vom DOSB lizenziert

Mit Schreiben vom 24. Januar 2018 des DOSB-Bildungsreferats liegt uns nun die Anerkennung unserer Trainerausbildungen durch den Deutschen Olympischen Sportbund schriftlich vor.

Die Genehmigungen beziehen sich auf die Ausbildungsgänge C Breitensport, C Leistungssport, B Leistungssport sowie A Leistungssport.

Hierfür wurden von uns Ausbildungskonzepte erarbeitet und eingereicht. Der DOSB hat "keine Abweichungen von den Rahmenrichtlinien" festgestellt, damit sind die o.a. Ausbildungsgänge "ab jetzt im DOSB-Lizenzmanagementsystem verfügbar", heißt es im Schreiben.

Damit bietet der Bundesfachverband für Kickboxen (WAKO Deutschland) die einzigen vom DOSB anerkannten Trainerausbildungen für die Sportart Kickboxen an.

Das Genehmigungsschreiben kann auf der Website der WAKO Deutschland in der Rubrik "Trainerausbildung" als PDF herunter geladen werden.

(pt)

Ausbildung
Veröffentlicht am: 07.01.2018

Terminankündigung: 8. Kaishindo Budocamp bei unseren Sportfreunden in Windbergen

Hallo Kampfsportler, Kampfkünstler, Trainer, 

unsere Sportfreunde aus Windbergen veranstalten das  mittlerweile 8. Kaishindo Budocamp. Ein ganz tolle Aktion für alle Busosportler und Budointeressierten.

Camp vom 7. Juli 2016 bis Sonntag, 8. Juli 2018.

Mehr zur Ausschreibung, wie Ihr teilnehmen könnt, wie Ihr Referent werden könnt etc.  findet Ihr hier.

Das Präsidium des H.K.B.V: e.V. wünscht unseren Sportdreunden um Jörg Zydek viel Erfolg.

(D.S. | 26.06.2018)

Allgemeines
Veröffentlicht am: 06.01.2018

Jahreshauptversammlung 2018 des H.K.B.V. e.V.: neues Präsidium gewählt

**** Kurzmeldung  *******

Auf der Jahreshauptversammlung 2018 des Hamburger Kickbox Verbandes e.V. am 06.01.2018, wurde von den stimmberechtigten Delegierten das neue Präsidium für die nächsten 4 Jahre gewählt.

Michael Wuebke (Präsident), Dirk Schallhorn (1. Vizepräsident), Gunnar Strietzel (2. Vizepräsident), Frank Feuer (3. Vizepräsident)

Das Präsidium bedankt sich bei Thorsten Naumann nicht nur für 20 Jahre Verbandsarbeit, sondern für seine beispielhafte Arbeit und seinen Einsatz im und für den Hamburger Kickbox Verband e.V.

(D.S. | 06.01.2018)

Ausbildung
Veröffentlicht am: 03.12.2017

Lehrgang: effektive Selbstverteidigung mit dem Kubotan

Neue Erfahrungen gemacht  - Viel gelernt - Einge schmerzhalft Impulse bekommen und trotzdem viel Spaß gehabt - der Kubotan SV Lehrgang mit Olaf Lorenzen am 02.12.2017.

Die Selbstverteidigung mit dem kleinen aber hochefektiven "Hilfsmittel", dem Kubotan - ist bei Kennern aber auch Neu-Interessierten sehr beliebt. So war es auch nicht verwunderlich, dass über 40 TeilnehmerInnen beim Workshop am Samstag dabei waren, um vom sehr erfahrenen Kampfsportler und Meister Olaf Lorenzen den Umgang mit dem Kubotan zu lernen. Effektive Selbstverteidigung ist bei Männern und Frauen gleichermaßen relevant.           
                                                                           

Bereits bei der ersten Übung war klar: das kann und wird wehtun. In dem über 3 stündigen Lehrgang zeigte Olaf zusammen mit seinen sehr versierten Helfern Sacha und Holger viele praktische Selbstverteidigungssituationen aus dem täglichen Leben und hatte für jede Situation viele hilfreiche Informationen und Tipps zu Hand. Das das nicht nur bei den Kubotan-Neulingen sehr gut ankam, sondern auch bei den vielen anwesenden Meistergraden, zeigte nicht nur die deren Teilnahme, sondern auch das überwältigende, positive Feedback aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auch wenn die Arbeit mit dem "Hilfsmittel", dem Kubotan, hier und da schmerzhaft war, so hatten alle Teilnehmer viel Spaß - die 3 Stunden verflogen wie im Flug. Und Eines war auch allen klar - das war nicht der letzte Kubotan Lehrgang bei Olaf.

(DS / 03.12.2017) 

Seite 1 von 17